body

traditionelle hawaiianische Körperarbeit

es geht nie nur darum, verspannte Muskeln zu lockern, es geht darum, die Besonderheit jedes Menschen wahrzunehmen und durch rhythmische Streichungen und spezielle Griffe in Harmonie zu bringen, durch ungehindertes Fließen der Energien ein Auflösen von physischen und psychischen Blockaden zu ermöglichen.

art

Kreativität

ist die Kraft, die aus unwegsamen Geländen Urlaubsdomizile schafft. Gedanken, Ideen angreifbar, anschaubar und veränderbar werden lässt. Erleichterung durch das Erkennen der Handlungsfähigkeit. Vom Innen ins Außen.

soul

Lebensfreude

Freude am Leben - das Ziel jeden Morgens. Die Verantwortung, die wir dem Geschenk "Leben" gegenüber haben - die Wege in den loops unserer Leben dorthin? - vielfältig.
Ich darf sie einladen, mit mir gemeinsam den Ihren aufzuspühren

Körperabeit

Kahuna BodyWork ist eine achtsame, fließend dynamische Anwendungsform. Mit "flying" (das sind verschiedene besondere, tänzerisch erscheinende Schrittfolgen, und Streichungen durch Unterarme und Hände), sowie Verwendung von erwärmtem, duftendem Öl und Musik, wird ein energetischer "Raum" erschaffen, wie eine unsichtbarer Kokon.

Dies ist eine Energiekörper-Arbeit wie keine andere, in der Bewegung und Ausgleich über feinstoffliche Ebenen, auf emotionellem, energetischem und in Folge physischem Level, für Klient und Körperarbeiter gleichermaßen ermöglicht werden kann.

Wirkungen nach dem 3-Ebenen-Prinzip der Energiearbeit:

  • Kraft spendend in Zeiten besonderer Beanspruchung
  • die innere Balance wiederherstellend
  • klärend und befreiend
  • Richtungsweisend wenn man das Gefühl hat festzustecken
  • Selbstheilungskräfte anregend
  • in Folge muskuläre Dysbalancen ausgleichend, ebensolche Wirkung auf Faszien, Sehnengeflechte und Bänder

Kahuna BodyWork ist sowohl Ganzkörper-, als auch Teilkörperbezogen möglich, das heißt z.B. nur am Rücken. Dahingehend variiert auch die Dauer: 80 (Native Style), 50 oder 30 Minuten.

Wiederbelebt und erweitert wurde diese uralte hawai'i'sche Körperarbeit von Kahu Abraham Kawai'i, dem ersten Kahuna (Hüter des Wissens, Wandler, Mittler zwischen den Welten, Meister seines Faches.. für unsere Begriffe eine Art Schamane), der für sich beschlossen hat, einen Teil des alten Wissens aus der Ahnenreihe der hawai'i'schen Heiler an Menschen in der ganzen Welt weiterzugeben.

Diese Anwendung darf nur von einem Kahuna, oder von in einer seiner Schulen trainierten Studenten ausgeübt werden. In Österreich sind wir inzwischen 5 autorisierte Kahuna BodyWork Praktizierende.

artwork

Beim Finden des eigenen Ausdrucks geht es weder um Leistung- noch um den künstlerischen Wert eines Produkts, sondern es geht um den kreativen Prozess und die Möglichkeit der anschliessenden Reflexion.

Kreativität ist die Kraft, die das Individuum zu Entfaltung treibt.
C.G. JUNG

Kreativität ist die schöpferische Kraft, etwas Neues entstehen zu lassen.
Kreativität heißt auch, etwas wieder zu finden, was bereits in uns allen angelegt ist. Aufgrund einschränkender Erziehungsmaßnahmen, schulischer Bewertungen bzw. einseitiger rationaler Einstellung wir aber ausgeblendet oder vergessen haben. Der gestalterische Ausdruck wird sich nicht mehr zugetraut. Unsere Seele strebt jedoch nach Ausdruck- in der Bewegung- im Tanz- im Gestalten- im Bild- in der Collage- in der Szene aus Naturmaterialen im Garten….immer will etwas vom Innen ins Aussen- etwas ausgedrückt- ans Licht--sichtbar gemacht werden.

Unausgesprochene Gedanken- belastende biografische Erlebnisse- diffuse Zukunftsvisionen…all das und viel mehr kann zu Ausdruck gebracht werden.
Schöpferisches Tun braucht niemanden gefallen- es bringt uns einfach näher zu uns selbst- zu wenig geliebten oder gelebten Gefühlsbereichen- zu einem Erkennen der eigenen Stärken, Ressourcen und Lebendigkeit.

Schöpferisches Tun, künstlerischer Ausdruck erweitert ganz von selbst unseren Handlungsspielraum- im Tun selbst und im Leben ausserhalb des Ateliers.

über mich

"J ke kala" ... mögest Du ganz loslassen können, Entspannung und völlige Freiheit finden.
Hawaiianisches Heilgebet

Seit über 20 Jahren begleite ich Menschen auf ihren Lebenswegen, Jugendliche, Familien, Frauen, Kinder.

  • In der Sozialarbeit (Suchtprävention, Scheidungs- und Trauerbegleitung, Begleitung von Menschen mit Behinderungen,... )
  • bei kreativ Projekten
  • bei Outdoortagen mit Kindern und Erwachsenen bei denen das Wiederherstellen der Beziehung zu Mutter Erde, der uns umgebenden Natur im Vordergrund steht.
In den letzten Jahren formte sich daraus body_art_soul_klein , eine ganzheitliche Herangehensweise bei dem alles Erfahrene als Schatz zu Verfügung steht, miteinander verwoben und sich gegenseitig ergänzend, je nach Bedürfnis des Klienten und meiner Einschätzung angewendet wird.
Stationen
  • dipl. Sozialarbeiterin in den Berreichen Jugend und Kinder, Frauen, Familie und Suchtprävention
  • Mal-und Gestaltungstherapie MGT Wien
  • Ausbildung zur Lomi Lomi Nui Practioner in Salzburg, Oliver Reichholf
  • Erlebnispädagogische Weiterbildungen an der Wildnisschule der Alpen, Ron und Geli Bachmann
  • Ausbildung zur medizinischen Masseurin am Wifi St.Pölten
  • Kahuna Student am Australian Colleg für Kahuna Bodywork, Kiai Weber
  • Praxis an der comprehensiv clinic in Mullumbimby, Australien

Fotobuch